Ibiza Restaurants im Fokus

Internet IbizaSin categoría, Tecnología

Das La Escollera ist ein alteingesessenes Lokal direkt an einem der beliebtesten Strände Ibizas, es cavallet in den Salinas.

Die telefonische Tischbestellung verlief reibungslos. Die Anfahrt zum Restaurant hatte den Anschein das es stressig werden könnte, wegen overbooking bei den Parkplätzen Als ein Parkplatzwächter mich darauf aufmerksam machte, dass es für Restaurantbesucher extra Parkplätze gibt. Zu meinem Erstaunen gab es dazu auch noch einen Valet Service: ich übergab den Schlüssel einem Bediensteten, der den Wagen parkte. So konnte ich mit meinen geladenen Gäste, die gleichzeitig auch zu Testern wurden, relaxt ins Restaurant gehen, Wir wurden sehr freundlich empfangen und zu Tisch geführt. Gleich danach kam ein Starter: ein Kir Royal, was sehr beflügelte. Wir fühlten uns vom ersten Augenblick gut bewirtet. Als alle eintrafen, insgesamt 6 Personen und zwei Kinder, kam für jeden noch ein Aperitif. Obwohl wir nur einen Tisch für 5 Personen bestellt hatten, gab es kein Problem. So wie es in einem guten Restaurant sein sollte. Oberkellner und Bedienungen waren sehr zuvorkommend und immer freundlich. Um uns herum hatten wir ständig drei Kellner, die uns jeden Wunsch von den Augen ablesen konnten. So bestellten wir als Vorspeisen Vitello tonnato, sehr fein geschnittenes Rindfleisch mit Tunfischcreme, Berenjenas Parmesan (Auberginen mit Tomatensauce und Parmesan) und Crujiente de verduras (Gemüse-Frühlingsrollen). All die Vorspeisen waren sehr bekömmlich und eine Augenfreude. Als Hauptspeise bestellten wir (wie ich meine etwas zu viel, doch für die Bewertung sehr vorteilhaft) drei verschiedene große Paellas: Paella Escollera, Paella ciega und Arroz negra. Es wurde am Tisch serviert und alle drei Paellas waren unschlagbar. Wir (Ibizenkos, Deutsche und meine Wenigkeit) waren alle sehr zufrieden und hatten einen wunderschönen Tag. Zu den Getränken: jeder bestellte verschiedene Getränke, sowie und eine Flasche Wein aus dem ibizenkischen Weingut Can Rich (welches übrigens diesen Sommer zu einer der besten Winzereien Spaniens gekürt wurde).

Alles in allem sehr gelungen. Super Atmosphäre, Parkservice, top Kellner. Kleine Kritik: das Aioli war nicht, so wie es traditionell üblich ist, nur mit Öl und Knoblauch zubereitet.

Punkte Bewertung in Sternen

Durchschnittsbewertung aller Tester: 18 von 20 Punkten

Preisleistung: 20 von 20 Punkten

Also es lohnt sich!

Ibiza Restaurants im Fokus
¿Cuál es tu opinión?